Mittwoch, August 23, 2017

Wir sind ein Frauenvokalensemble mit derzeit 10 Sängerinnen aus Bayreuth und Umgebung (Oberfranken bis Oberpfalz). Es gibt uns – in veränderter Zusammensetzung – seit dem Jahr 2005, Mitbegründerin damals war die in Bayreuth bekannte Sängerin und Dipl.Gesangspädagogin Constanze Schumacher. Alle Sängerinnen sind mit Leidenschaft, Engagement und Professionalität dabei und singen parallel solistisch oder in den unterschiedlichsten Laienchören.

singt a capella, mit Klavier- oder mit Orgelbegleitung. Unter der musikalischen Leitung von Jürgen Nennemann widmen wir uns vorwiegend anspruchsvollen geistlichen Werken. So haben wir z. B. in 2014/15 ein französisches Programm mit Messen und Werken von Fauré, Caplet, Duruflé und Langlais einstudiert und in verschiedenen Kirchen in Selb, Mitterteich, Kulmbach, Aalen (schwäbische Alb) und Anfang 2016 in St.Georgen/Freiburg im Breisgau aufgeführt. 

Ein ganz anderes und komplett anderes Programm wurde eigens für die Rosentage Goldkronach zusammengestellt. Am 4. Juni 2016 haben wir zusammen mit Wolfram Ster (Studiobühne Bayreuth, Textvorträge) einen Abend zu Ehren der Rose gestaltet, mit Volks- und klassischen Liedern aber auch Popsongs rund um die Rose: „Femmes Vocales“ und Wolfram Ster huldigten der Königin der Blumen, so die Veranstalter. Dieses Programm haben wir am 27. Juli 2016 in der Heilig Kreuz Kirche in Bayreuth erfolgreich wiederholt.

Nachdem wir Brittens „A Ceremony of Carols“ eine ursprünglich für 3 Knabenstimmen und Harfenbegleitung komponierte, selten gehörte aber wunderbare Vertonung altenglischer Weihnachtsgedichte und -texte 2017 in der "Heilig Kreuz Kirche, Bayreuth" und in der "Evangelischen Kirchengemeinde Kulmbach-Mangersreuth" aufgeführt haben wir nun unser "Rosenprogramm" neu interpretiert.

 Was beides gemeinsam haben, egal ob Prosa oder Lyrik: die Rose wird als Sinnbild der Schönheit, der Liebe, der Weiblichkeit, der Erotik, aber auch der Vergänglichkeit dargestellt. Ihr Duft wird genauso beschrieben, wie ihre Dornen.


In den Jahren davor gestalteten wir musikalisch den Festakt zum Humboldt-Tag 2015 im Rahmen zur 650-Jahrfeier der Stadt Goldkronach mit. Zur Aufführung kamen u.a. die  aber auch weltliche Stücke wie You are the New Day (J. David, arr. Ph. Lawson) oder Tausendguldenkraut (A. Furer).

 Unser „Homme“, Jürgen Nennemann, ist neben der Probenanleitung und dem Arrangieren von Stücken auch für die Stimmbildung zuständig. Sein Fokus für uns Sängerinnen liegt dabei auf der Entwicklung der einzelnen Stimmen hin zu einem homogenen Gesamtklang.

Kulmbach/ Mangersreuth 2017 - Sehen

Goldkronach 2016 - Sehen

Bayreuth 2016 - Sehen